Kreuz-&-Quer-Gespräch „Weltgericht“

Allerorten ist in der Kirche zu hören: Gott akzeptiert uns so, wie wir sind. Welchen Sinn soll es da noch machen zu glauben, dass er uns irgendwann einmal zur Rechenschaft ziehen wird? Wie verhalten sich Vergebung und Verantwortung zueinander? Worin besteht denn eigentlich das Gericht am Ende der Zeit? Leitfaden zur Antwort auf diese Fragen werden uns selbstverständlich die biblischen Aussagen zur Sache sein.
Mit Pfr. Dr. Armin Lange, Montag, 19.11., 19.30 Uhr, Gemeindezentrum Gräfrather Straße 15

LeickelKreuz-&-Quer-Gespräch „Weltgericht“

Holzbautage in der Varresbeck

Wir wollen mit 45.000 Holzbausteinen die Stadt Eurer Träume bauen. Ihr entscheidet, welche Häuser dazugehören und wie die aussehen. Hilf mit und sei dabei, damit wir am Ende tolle Kunstwerke fertig haben!
Gebaut wird am Samstag, den 24. November. Öffentlich besichtig werden kann die Stadt dann am Sonntag, den 25. November nach dem Gottesdienst, der bereits um 15.30 Uhr (!) stattfindet. Weitere Informationen auf den Anmeldeflyern, die im Gemeindehaus ausliegen.
Ihr könnt gern Freunde und Bekannte einladen!

LeickelHolzbautage in der Varresbeck

Islam-Seminar mit Dr. Stefan Jäger, 10.11., 10-16 Uhr

Über den Islam wird viel diskutiert. Aber Hand auf‘s Herz: wie viel wissen wir eigentlich wirklich über seine Entstehung, seine Geschichte und die vielen verschiedenen Arten, wie Muslime heute ihren Glauben praktizieren? Unser Seminartag mit Dr. Stephan Jäger (Evangelistenschule Johanneum) ist für alle gemacht, die gern mehr wissen wollen. Für einen Mittagsimbiss ist gesorgt. Herzliche Einladung!

LeickelIslam-Seminar mit Dr. Stefan Jäger, 10.11., 10-16 Uhr

Forum Gottesdienst, 8.11., 19.30 Uhr

Unser Forum im November wird sich ganz um die Gestaltung unserer Gottesdienste drehen. Eingeladen sind alle Interessierten und in besonderer Weise diejenigen, die sich an den verschiedenen Aufgaben und Diensten rund um unsere Gottesdienste beteiligen.

LeickelForum Gottesdienst, 8.11., 19.30 Uhr

Familiengottesdienst 04.11. 11:00 Uhr mit anschl. Imbiss

Herzliche Einladung zum Familiengottesdienst mit anschließendem Imbiss am Sonntag, 04.11. 11:00.

Geistlicher Impuls: Alfred Mainberger

LeickelFamiliengottesdienst 04.11. 11:00 Uhr mit anschl. Imbiss

Nicht nur Harfe spielen

Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann. (Offenbarung 21,2)

„Ich möchte nicht in den Himmel“, hat mein atheistischer Schulfreund gesagt: „Den ganzen Tag auf einer einsamen Wolke sitzen und Harfe spielen, dazu habe ich keine Lust.“ Auch die Bilder, die er vom „Wachtturm“ der Zeugen Jevohas kannte, mit glücklicher Ein-Kind-Familie vor idyllischer Landschaft, sprachen ihn nicht wirklich an. Wer nicht übermäßig empfänglich für Kitsch ist, wird ihn verstehen.

Ich bin froh, dass die Bibel in handfesten und geerdeten Bildern von Gottes Zukunft spricht. Eine Stadt, die sich herausgeputzt hat. Menschen, die feiern und fröhlich sind. Das kann ich mir vorstellen. Da möchte ich gern dabei sein. Keine Hundehaufen mehr auf dem Gehweg. Keine geparkten Autos auf dem Fahrradweg. Kein Feinstaub. Keine Angst vor dunklen Unterführungen. Kein Leid, kein Schmerz und kein Geschrei.

Nicht einsame Seelen in einem blassen Jenseits. Sondern pulsierendes Leben, viel wirklicher als alles, was wir jetzt kennen. Lebendige Gemeinschaft, die dann endlich funktioniert. Und auch unsere eigenen Herzen endlich von Gott ganz verwandelt und geheilt.

Die Bibel lässt keinen Zweifel: Den Himmel bringt nur Gott. Das neue Jerusalem kommt vom Himmel herunter. Wenn Menschen Türme bis in den Himmel bauen, landet man schnell in Babylon.
Andererseits: Wenn das Gottes Vision von der Zukunft ist, dann stimmt es einfach nicht, dass sowieso alles immer schlimmer wird und man bestenfalls das eigene Schäfchen ins Trockene oder die eigene Seele in den Himmel bringen kann. Es kommt alles von Gott. Aber was von Gott kommt, das verbindet uns, das verändert uns, das bewegt uns.

Harfe spielen muss nicht jeder lernen. Aber lieben, loben, leben, das kann in uns wachsen und auch in dunklen Tagen tragen.

Ihr Matthias Stempfle

LeickelNicht nur Harfe spielen

Hofgottesdienst Lüntenbeck am 2. Sept.

Am Sonntag, den 2. September laden wir gemeinsam mit den Evangelischen Kirchengemeinden Sonnborn und Vohwinkel zum Hofgottesdienst in Schloss Lüntenbeck ein. Nach dem Gottesdienst (Beginn voraussichtlich um 11 Uhr) gibt es Gegrilltes, Kaffee und Kuchen.

Für Interessierte gibt es bei gutem Wetter im Anschluss erstmals eine Radtour über die Nordbahntrasse zur Wichernkapelle, die um 15.03 Uhr mit der kurzen Haltepunkt-Andacht abschließt. Es geht kaum bergauf, man muss dafür also nicht besonders sportlich sein.

LeickelHofgottesdienst Lüntenbeck am 2. Sept.

Open-Air-Musik im Sommer

Am Samstag, den 25.8., wollen wir euch zu etwas Neuem einladen. Unter freiem Himmel, zusammen mit Freunden und einer Grillwurst in der Hand widmen wir uns etwas genauer einigen Liedern und ihren Texten. Wir musizieren, singen zusammen und reden darüber, was die Lieder und Texte für uns bedeuten. Was steckt hinter den Texten und was bedeutet es eigentlich, dass wir diesen bestimmten Teil des Liedes wieder und wieder singen. In gemütlicher Atmosphäre, draußen im Garten bei netten Gesprächen, kühlen Getränken und schöner Musik wollen wir die Möglichkeit nutzen einige Lieder und Gott etwas näher kennen zu lernen.

 

Wo? Koxhof 15a in Wülfrath

Wann? Sa. 25.8.2018 zur familienfreundlichen Zeit ab 16:30 Uhr

 

Wir freuen uns einen musikalischen Nachmittag mit euch erleben zu können.

LeickelOpen-Air-Musik im Sommer