Eine weitere Regenbogenspende

Gestern in unserem Familiengottesdienst hat Elke dazu aufgerufen, dass wir mal schauen sollen wo wir überall Regenbögen bei uns zuhause entdecken können. Hier eine Regenbogenspende, selbstgestaltet von Sophie.
Danke auch an Silvia, Hajo und Henrik!

SchulzeEine weitere Regenbogenspende

Täglicher Impuls: irgendwie so unwirklich

Der tägliche Impuls aus der Landeskirchlichen Gemeinschaft: Drei Wochen Corona-Pause. Und die Sonne scheint. Und die ersten Bäume blühen. Es fühlt sich so unwirklich an, auf eine unsichtbare Bedrohung zu reagieren. Mit dem Glauben ist es manchmal ein bisschen ähnlich.

Impuls: Matthias Stempfle
Bild: Isabelle
Matthias StempfleTäglicher Impuls: irgendwie so unwirklich

Eine Regenbogenspende

Ein Beitrag von Gabi:

Hier noch ein kleines Erlebnis, das zum Gottesdienst passt:
Ich wusste bis heute nichts von dieser Aktion, dass Kinder Regenbögen malen könnten, um sie ins Fenster zu hängen.
Als ich gestern morgen auf dem Weg zum Bäcker war, habe ich im Fenster eines Mehrfamilienhauses 2 wunderschön gemalte Ostereier und einen Regenbogen gesehen mit dem Spruch, wie es Elke erzählt hat:
„Alles wird gut!“
Das fand ich sehr tröstlich, und ich habe mich unheimlich darüber gefreut. Leider hatte ich kein Handy dabei, um ein Foto zu machen.
Ich hatte mich gestern gefragt, ob die Kinder, die das gemalt haben, wissen, was der Regenbogen bedeutet, und freue mich jetzt darüber, dass sie offensichtlich von dieser Aktion gehört haben und vielleicht auch deshalb wissen, welches Zeichen der Hoffnung das ist! 

Bild: Gabi & Manni

SchulzeEine Regenbogenspende

Täglicher Impuls: Gott verträgt Klartext

Der tägliche Impuls aus der Landeskirchlichen Gemeinschaft. Heute über Ohnmacht, Wut, Rachegelüste und den Psalm zu Palmsonntag.

Impuls: Matthias Stempfle
Bild: Isabelle
Matthias StempfleTäglicher Impuls: Gott verträgt Klartext

Täglicher Impuls: Der Rest ist Vertrauen

Der tägliche Impuls aus der Landeskirchlichen Gemeinschaft: Es gibt Fragen, auf die hat man auch als Berufschrist keine Antwort. Manche davon sind nur bei Gott selber an der richtigen Adresse.

Impuls: Matthias Stempfle
Bild: Isabelle
Matthias StempfleTäglicher Impuls: Der Rest ist Vertrauen

Täglicher Impuls: Trauerarbeit

Der tägliche Impuls aus der Landeskirchlichen Gemeinschaft: Der Kollege aus alten Zeiten sucht nach Antworten. Zu viel Grübeln kann runterziehen. Was aufbaut? Licht. Güte. Gerechtigkeit. Wahrheit.

Impuls: Matthias Stempfle
Bild: Rebecca
Matthias StempfleTäglicher Impuls: Trauerarbeit

Ein Lied für alle, die in Sorge sind

Ein schöner Gedanke von Gabi

Weiß ich den Weg auch nicht, du weißt ihn wohl; 
das macht die Seele still und friedevoll. 
Ist’s doch umsonst, dass ich mich sorgend müh, 
dass ängstlich schlägt mein Herz, sei’s spät, sei’s früh.

Du weißt den Weg für mich, du weißt die Zeit, 
dein Plan ist fertig schon und liegt bereit. 
Ich preise dich für deiner Liebe Macht, 
ich rühm die Gnade, die mir Heil gebracht.

Du weißt, woher der Wind so stürmisch weht, 
und du gebietest ihm, kommst nie zu spät, 
drum wart´ ich still, dein Wort ist ohne Trug, 
du weißt den Weg für mich, das ist genug.

Text: Hedwig von Redern

SchulzeEin Lied für alle, die in Sorge sind

Täglicher Impuls: Gelassenes Alter

Der tägliche Impuls aus der Landeskirchlichen Gemeinschaft. Väterlicher Optimismus kann nerven. Aber Gottvertrauen im Alter ist ein echtes Geschenk. In Frieden sterben können auch.

Impuls: Matthias Stempfle
Bild: Rebecca
Matthias StempfleTäglicher Impuls: Gelassenes Alter