Ridho Simamora

Wenn es keine Schwierigkeiten mit dem Visum gibt, wird Ridho Simamora aus Mentawai/Indonesien an Karfreitag in Düsseldorf landen und dann für ein Jahr bei uns und im Jugendzentrum der Ev. Kirchengemeinde Sonnborn mitarbeiten.
Eine erste Gelegenheit, ihn kennenzulernen, wird bei unserer Osterfreizeit in Haus Friede sein.

Ridho Simamora wird in den ersten Monaten bei Familie Jahn wohnen. Wer danach gern Gastgeber sein möchte, kann sich gern melden – es braucht keine besonderen Fähigkeiten, nur ein freies Zimmer und Interesse an der Begegnung. Folgende Termine sind schon geplant:

Am Sonntag, den 15. März um 15 Uhr wird Marie-Luise D.-F. von ihrer Zeit in Mentawai berichten, so dass wir uns ein wenig vorbereiten können. Ridho Simamora wird voraussichtlich am 3. April um 11.50 Uhr am Düsseldorfer Flughafen ankommen. Es wäre schön, wenn einige von uns ihn dort schon willkommen heißen würden. Wer dabei sein möchte, melde sich bitte bei Gabi L.

Ein erstes Begrüßungsfest wird am Montag, 13. April, ab 18.30 Uhr im Jugendzentrum Sonnborn gefeiert. Auch „ältere Semester“ sind willkommen!
Der Einführungsgottesdienst wird am Sonntag, 3. Mai, um 10.15 Uhr in Sonnborn stattfinden. Im Anschluss wird bei uns in der Varresbecker Straße 26 gegrillt. Unser Familiengottesdienst fällt dann aus.

LeickelRidho Simamora