Kindergottesdienst und -betreuung: Was sich ändert

Mit dem Abschied von Jan-Ole Nietfeld, der eine gemeindepädagogische Ausbildung an der Malche in Porta Westfalica beginnt, wurde auch die Rolle des Hauptverantwortlichen für unseren  Kindergottesdienst vakant. Erfreulicherweise hat sich Darlin Kröner bereit erklärt, diese Verantwortung zu übernehmen. In Zukunft wird es jeweils am 2. und 4. Sonntag im Monat  Kindergottesdienst geben. Am 3. und (sofern es einen gibt) am 5. Sonntag im Monat wird es wieder eine Kindergeschichte im Gottesdienst geben. Danach bitten wir alle Eltern, sich selber
für ihre Kinder verantwortlich zu fühlen, z.B. indem je ein Elternteil mit den eigenen Kindern nach unten geht. Absprachen zwischen Eltern und Familien sind natürlich möglich, aber bitte verlassen Sie sich an diesen Sonntagen nicht darauf, dass von Gemeindeseite Kinderbetreuung angeboten wird.

Hier noch mal eine Übersicht:

  • 1. Sonntag im Monat Familiengottesdienst
  • 2.+4. Sonntag im Monat Kindergottesdienst
  • 033.(+5.) Sonntag im Monat Kindergeschichte im Gottesdienst;

Kinderbetreuung in Eigenverantwortung der Eltern.

LeickelKindergottesdienst und -betreuung: Was sich ändert